Der Harz und seine Geheimnisse


Willkommen auf der Webseite rund um "Harzer Gold"

Entdecken Sie den Harz und sammeln Sie einzigartige Erinnerungen.
Unsere Münzen sind nur am jeweiligen Standort erhältlich.

Unsere Standorte

Pullman City
Goldwash Camp

Hasselfelde

Website: Link

 

Hasseröder
Burghotel

Wernigerode

Website: Link

 

Harzdrenalin
an der Staumauer

Rappbode-Talsperre

Website: Link

 

Seilbahnen
Bodetal

Thale

Website: Link

 

Bocksberg
Seilbahnen

Hahnenklee

ab Frühjahr 2021

Zum Harzer
Jodlermeister

Altenbrak

Website: Link

 

Pullman City
Buffalo Bill

Hasselfelde

Website: Link

 

Rübeländer
Tropfsteinhöhlen

Rübeland / Baumannshöhle

Website: Link

 

Miniaturenpark
Modellwelten

Wernigerode

Website: Link

 

Glasmanufaktur
Harzkristall

Derenburg

Website: Link

Rathaus
Wernigerode

Wernigerode

Website: Link

 

Harzritter:
Holzkunst

Blankenburg

Website: Link

 

Harzer
Schmalspurbahnen

Wernigerode

Website: Link

 

Okersee
Schiffahrt

Schulenberg / Okerstausee

Website: Link

 

Brockenhaus
Besucherzentrum

Brocken

ab Mitte November 2020

- Prägung mit poliertem Stempel
- Veredlung goldfarben plattiert
- Riffelrand mit 164 Riffeln
- Durchmesser von 30 mm
- höchste Qualität und detailgetreue Abbildung

  • - Prägung mit poliertem Stempel
    - Veredlung goldfarben plattiert
    - Riffelrand mit 164 Riffeln
    - Durchmesser von 30 mm
    - höchste Qualität und detailgetreue Abbildung

Harzer Gold – Mehr als nur ein Mythos vergangener Zeiten!

Der Harz. Grüne Lunge Mitteldeutschlands und ein sagen­umwobenes Urlaubs­ und Ausflugsziel zur Erholung. Doch es ist mehr als nur das. Versteckte Schätze warten auf die Besucher. Das Harzer Gold.

Das seltene Edelmetall kommt im Harz weniger als Beimengung in Erzen vor. Man findet es hauptsächlich als Waschgold im Flusssand einiger Harzgewässer und Flüsse. Es ist zumeist in nahezu chemisch reiner Form (Goldkörnchen/Mininugget) oder Flitter mit Reinheitsgraden bis 95 Prozent vorhanden. Die kleinen Goldkörner bringen einige Grain auf die (Gold-)Waage und sind bis zu 200 Mikrometer groß.

Schon vor Jahrhunderten zogen der Harz und seine Bachläufe die Schatzsucher an. Mittlerweile stehen jedoch große Gebiete des Gebirges unter Naturschutz, welches folglich die Goldwäsche verbietet. Hinweise auf mögliche Fundorte von Gold im Harz gibt es zuhauf. Oft weisen alte Überlieferungen, sowie Namen aus längst vergangener Zeit, dem aufmerksamen Beobachter den Weg. Zeugnisse aus der Vergangenheit berichten auch immer wieder über größere Funde. Nicht selten gelangen außerdem die Auswaschungen aus alten Bergwerken und Stollen in die Harzer Gebirgsbäche.

Nun mag der geneigte Besucher meinen, als Goldschürfer in den Harz kommen zu wollen. Doch an dieser Stelle sei gesagt, dass der Aufwand groß, die Ausbeute klein ist.

Kommen Sie deshalb mit uns auf eine Reise durch den Harz und zu den schönsten, touristischen Landschaften und Attraktionen der Region. Beim Besuch der attraktivsten Reiseziele im Harz, wie etwa Schlösser, Bergwerke, Museen oder Freizeitparks, finden Sie außergewöhnliche Harzer Gold Souvenirmünzen. Jede Münze ist immer nur am jeweiligen Standort erhältlich und bietet nicht nur ein originelles, einzigartiges und hochwertiges Souvenir. Vielmehr verbindet es Erinnerungen und Emotionen der besuchten Plätze/Sehenswürdigkeiten. Dies wird nicht zuletzt durch die einmaligen, individualisierten Motive und die hohe Prägequalität erreicht.

Beginnen Sie Ihre Harz-Reise und Sammlung noch heute.

Unsere Münzen sind nur am jeweiligen Standort am Automat (sofern vorhanden) oder in Kapsel erhältlich. Ein Online-Kauf ist nicht möglich. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns oder den Standort-Betreiber wenden.

Entspannen

im Harz

Entdecken

aus der Geschichte

Sammeln

an Standorten

Harzer Gold Flyer

Unser neuer Flyer 2020 ist verfügbar. Alle Standorte, alle Infos. Zu finden an jedem Standort und als Download auf der Webseite.

Haben Sie Fragen zu einem Standort?
Möchten Sie eine neue Lokation vorschlagen?
Hinweise, Kritik, Anregungen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte!